Bild12

In welchen Fällen kann mir die Ergotherapie helfen?

  • Bei Kindern und Jugendlichen
    z.B. bei Wahrnehmungsstörungen, Schulproblemen, Bewegungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen und Auffälligkeiten, Hyperaktivität
     
  • Bei Schädigungen des zentralen Nervensystems
    z.B. nach Unfällen, bei Morbus Parkinson, Multipler Sklerose, Schlaganfall
     
  • Bei seelische Erkrankungen
    z.B. bei Depression, Traumatisierung, Neurosen, Psychosen, Suchterkrankungen
     
  • Bei Altersbeschwerden
    z.B. bei Beeinträchtigungen der kognitiven Funktionen, der Handlungsfähigkeit
    im Alltag sowie bei Störungen in der Mobilität und Bewegung
     
  • Bei Beschwerden des Bewegungssystem
    z.B. bei Verletzungen, Gelenkserkrankungen wie Rheuma und Arthrose

Griesweg 34
89160 Dornstadt

Ergotherapie
07348 - 407 867 Sprachtherapie
07348 - 407 868
Fax:
07348 - 407 869

Interessantes
Aktuelles

Ein Buch im Kösel-Verlag Neurofeedback: Wie eine spielerisch leichte Therapie dem Gehirn hilft, Probleme zu überwinden.

Meike Wiedemann und Kirsten Segler erklären leicht verständlich, wie Neurofeedback funktioniert.